Deutscher Alpenverein - Kletterverband Bayern
1000 Einschlagmuttern Verzinkt M 10 für Klettergriffe bzw. Kletterwand / Boulderwand Rating: 4.8 (5)
Artikel-Nr.:1304
79,95
inkl. ges. MwSt. zzgl.
Versandkosten
Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 1 Werktag
Lieferzeit ca. 1 Werktag
In den Warenkorb
Wunschliste
Merkliste

Produktbeschreibung

1000 Einschlagmuttern Verzinkt M10

Verpackungseinheit 1000 Stück

Wichtiger Hinweis zur Einschlagmuttern-Qualität:

Bitte beachten Sie zudem, dass wir qualitativ hochwertige Einschlagmuttern führen, welche ein Gewicht von fast 8 g pro Stück haben, fast alle anderen Anbieter haben Einschlagmuttern mit einem Gewicht von 6,7 g pro Stück. Hierbei ist das Problem, dass diese bei einem Belastung von ca. 30 NM abgedreht werden, diese Belastung kann relativ schnell, bei der Befestigung von Klettergriffen auftreten.

Vergleichen Sie daher nicht nur den Preis sondern auch die Qualität.

Eigenschaften:

  • vier Zacken
  • Werkstoff: Stahl verzinkt
  • metrisches Innengewinde M10
  • geeignet für: Zylinderkopfschraube DIN EN ISO 4762 - M10 (DIN 912)
  • geeignet für: Senkkopfschraube DIN EN ISO 10642 - M10 (DIN 7991)
Hülse-Ø: ca. 11,3 mm
Außen-Ø: ca. 25,0 mm
Rand: ca. 1,5 mm
Länge: ca. 12,8 mm

Montage:

Als ersten Schritt legen Sie ein Raster an und markieren alle Stellen, wo später die Einschlagmuttern gesetzt werden sollen. Für Boulderwände empfiehlt sich ein Lochraster von 10 cm (Bedarf pro qm: 95 Einschlagmuttern oder 15 cm (Bedarf pro qm: 45 Einschlagmuttern), wobei jeweils die zweite Reihe versetzt zur oberen Reihe ist. Eine andere Variante ist, dass Sie genau so viele Einschlagmuttern verwenden, wie Sie Klettergriffe haben. Der Nachteil an dieser Variante ist, dass Sie relativ wenig Umschraubmöglichkeiten an der Wand haben. Zudem müssten bei einer Erweiterung der Kletterwand für mehr Einschlagmuttern, die ganzen Platten wieder abmontiert werden.

Nachdem markieren der Stellen für die Einschlagmutter, bohren Sie dort 12 mm Löcher. In diese wird die Einschlagmutter von der Rückseite in die Platte eingeschlagen. Für einen besseren Halt der Einschlagmutter, tragen Sie bitte einen speziellen Holz-Metall-Kleber auf die Mutter auf.

Achtung !!! Der Kleber sollte nicht auf das Gewinde gelangen, da in diesem Fall die Mutter im Nachhinein mühsam gereinigt werden muss!!!

Für weitere Fragen bezüglich der Einschlagmutter oder anderen Probleme (z.B. beim Planen bzw. Bau Ihres privaten Kletterreichs) stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Bei größeren Mengen senden Sie uns bitte eine kurze Anfrage per E-Mail.

Alle Mengen sofort lieferbar

Produktbewertungen
Anton 2015-01-11 23:21:51
Linus 2012-12-07 09:56:56
Alles Top!
Martin 2012-07-29 11:56:02
span 2012-05-11 20:57:36
Daniel 2012-05-02 11:02:00