Aufruf zur Überprüfung: Edelrid PSA-Gurte

Geschrieben am: 14.04.2016 10:34

Überprüfung Click Lock Schnalle Edelrid

Drei PSA-Gurte von EDELRID können fehlerhafte Schnallen aufweisen, die sich unbeabsichtigt öffnen können. Die sog. Click-Lock Schnallen werden an den Beinschlaufen verwendet. Wie Sie Ihre Gurte korrekt überprüfen und wie Sie eine Rücksendung veranlassen, erfahren Sie hier.

Durch vermehrte Rückmeldungen von Kunden ist Edelrid aufgefallen, dass es wohl einen Herstellungsfehler bei den sogenannten „Click-Lock“ Schnallen gibt. Diese sind in den Beinschlaufen folgender Arbeitssicherheitsgurte verbaut:

  • TREE CORE, night-oasis, Artikelnr. 88050 - XXX - 219 0
  • CORE CL, night-oasis, Artikelnr. 88049 - XXX - 219 0
  • CORE CL, night-oasis, Artikelnr. 88049 - XXX - 017 0
  • CORE PLUS CL, night-oasis, Artikelnr. 88058 - XXX - 219 0

Da die Schnallen lediglich in den Beinschlaufen Verwendung finden, ist die Sicherheit dennoch gegeben. Ein Herausfallen ist nicht möglich, dennoch wird zu einer Überprüfung dringend geraten.

 

Wie erfolgt die Überprüfung korrekt?

Überprüfen Sie zunächst die Artikelnummer Ihres Gurtes. Diese finden Sie auf dem Etikett am Gurt selbst. Dieses finden Sie in der rechten Beinschlaufe hinter der grünen Abdeckung. Bei der obersten Nummer auf dem Etikett handelt es sich um die Artikelnummer des Arbeitssicherheitsgurtes.

Im nächsten Schritt überprüfen Sie bitte die Funktionalität der Schnallen. Wie gesagt, handelt es sich nur um die Schnallen zur Justierung der beiden Beinschlaufen. Betätigen Sie nur den oberen Drücker der Schnalle und ziehen Sie am anderen Ende der Schnalle. Öffnet sich die Schnalle nun bei Zug, handelt es sich um den temporären Herstellungsfehler.

Den Vorgang wiederholen Sie mit dem unteren Drücker ebenso. Öffnet sich auch hier die Schnalle bei Zug am anderen Ende des Bandes, so müssen Sie den Gurt einschicken. Beachten Sie, auch wenn sich die Schnalle nur bei einem dieser beiden Vorgänge öffnet, so schicken Sie den Gurt ein.

 

Was müssen Sie tun, wenn die Schnallen fehlerhaft sind?

Ist Ihr Gurt von dem Fehler der Schnalle betroffen, so setzen Sie sich bitte mit dem Hersteller EDELRID in Verbindung. Ihnen entstehen hierbei keine Kosten. Das Prozedere läuft wie folgt ab:

Deutsche Kunden füllen bitte das Rücksendeformular aus und schicken Ihren Gurt direkt an den Hersteller über sein DHL-Retourenportal.

Nachfolgend finden Sie die beiden Links:

Rücksendeformular für Kunden aus Deutschland

DHL-Retourenportal von Edelrid

Für Kunden aus der Schweiz und aus der Europäischen Union gilt dieses Rücksendeformular. Schicksen Sie dieses per E-Mail direkt an Edelrid. Die Rücksendung erfolgt hier über UPS.

 

Was passiert mit Ihrem Gurt bei EDELRID?

Nach der Überprüfung, ob bei den Schnallen der Herstellungsfehler vorliegt, wird der Gurt zusätzlich einer PSA-Sichtprüfung unterzogen. Entspricht der Gurt den Kriterien, werden die Click-Lock Schnallen durch sogenannte Triple-Lock Schnallen ersetzt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Herstellers: Edelrid

Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an Edelrid. Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von Dein-Klettershop.de

 



Das könnte Sie auch interessieren
Neue Schneeschuh-Modelle von Alpidex

Schneeschuhe Alpidex

Mit unseren Schneeschuhen ist Wandern selbst bei tiefem Schnee und abseits der geräumten Wege kein Problem. Dabei ermöglicht das Schneeschuhwandern fern der Wege tiefere Einblicke in die traumhafte Winterlandschaft.

Lesen Sie weiter...

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zurück zum Shop
Newsletter

Erhalten Sie immer die neuesten Informationen zu Aktionen und tollen Angeboten in unserem Shop!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
(Abmeldung jederzeit möglich)

Up