Die Suche nach der perfekten Isomatte

Geschrieben am: 19.08.2016 08:28

Isomatten bei Dein-Klettershop.de

Nach der Auswahl des passenden Schlafsacks geht die Suche weiter: die Isomatte. Für welche Nutzung nehmen Sie welche Matte? Wo liegen die Vor- und Nachteile und was müssen Sie generell über Isomatten wissen? Wir helfen Ihnen mit nützlichen Tipps und Hinweisen.

Sie haben sich für ein Schlafsackmodell entschieden. Nach langem Suchen, Ausprobieren und dem Durchforsten des Internets sind Sie endlich fündig geworden. Doch leider ist hiermit die Suche noch nicht abgeschlossen. Sie brauchen noch eine Unterlage. Natürlich sollte diese möglichst bequem, aber auch zweckmäßig sein. Die Kälte des Bodens soll isoliert werden und im besten Fall soll das Packmaß auch noch so gering wie möglich sein?

Wieder stehen Sie vor der Qual der Wahl. Gerne helfen wir Ihnen auch bei dieser Entscheidung.

Isomatten als Unterlage für den Schlafsack sind auf dem Markt in drei Arten erhältlich: die Matte aus Schaumstoff, die selbstaufblasende Matte und die Luftmatratze.

In der Regel weisen Isomatten eine Dicke zwischen drei und zehn Zentimetern auf. Das Standardmaß beläuft sich auf 180 x 50 cm, während das Gewicht zwischen 300 g und 1 kg schwankt. Je nach Material und Modell fällt auch das Packmaß sehr unterschiedlich aus.

 

Der R-Wert der Isomatte

Bei vielen Isomatten-Modellen liest man von einem sogenannten R-Value. Der Buchstabe R steht hierbei für Resistance und bezeichnet die Dämmwirkung des Materials.

  • Je dicker die Isomatte, desto höher ist der R-Wert.
  • Umso höher der R-Wert, umso besser isoliert die Matte.
  • Je höher der R-Wert, umso weniger Wärmeverlust beim Schlafsack.

Doch was besagt dieser Wert im Detail? Wieder kommen die W-Fragen zum Tragen, die Sie bereits aus unserer Schlafsack-Kaufberatung kennen:

  • Wo möchten Sie die Isomatte nutzen?
  • Wann möchten Sie die Isomatte nutzen?
  • Wie schnell frieren Sie?
  • Welche Ausstattung (Material, Dicke, usw.) sollte die Isomatte aufweisen, damit Sie darauf komfortabel schlafen können?

Für den R-Wert bei Isomatten und Schlafmatten ist vor allem die Minimaltemperatur nachts entscheidend. Wie kalt wird es? Müssen Sie mit Minusgraden rechnen? Die R-Wert-Angabe ist als Richtlinie zu verstehen. Diese Werte werden unter Laborbedingungen ermittelt. Ob Sie die Isomatte auf einen kalten und feuchten Untergrund legen oder auf trockene Erde bleibt unberücksichtigt. Eine gute Bodenbeschaffenheit kann somit die Effizienz der Isomatte erheblich steigern.

R- Wert

Grenztemperatur

Einsatz

1

bis +7°C

laue Sommernächte

2

bis +2°C

Frühling, Sommer, Herbst - ohne Frost

3

bis -5°C

für milde Winter geeignet

4

bis -11°C

nicht zu kalte Winter

5

bis -17°C

komplett wintertauglich

6

bis -24°C

für Winter-Expeditionen und lange Winter-Touren geeignet

Die R-Werte 7 bis 10 werden in Mitteleuropa nicht benötigt und sind daher hier auch selten zu finden. Für Expeditionen unter anhaltenden extremen Bedingungen sind diese Werte interessant.

 

Isomatten aus Schaumstoff, selfinflating Matten & das Luftbett

Isomatten bei Dein-Klettershop.deDie Schaumstoff-Matte ist der Klassiker schlechthin. Sie ist perfekt für Kinder geeignet, die wenig auf einen behutsamen Umgang achten. Auch ist sie ein wahres Leichtgewicht und daher perfekt für Touren geeignet, bei denen es vor allem auf das Gewicht ankommt. Ihr geringer Preis ist ein weiterer Pluspunkt.

Eine sehr beliebte Isomatte ist die selfinflatingoder selbstaufblasende Matte. Sie stellt den perfekten Kompromiss zwischen Packmaß, Gewicht und Isolationswert dar. Je nach Modell kann das Packmaß stark variieren. Aber aufgrund der Vielfalt finden Sie sicher auch für Ihre Zwecke ein passendes Modell. Die selbstaufblasende Matte ist vielseitig einsetzbar und wird auch gerne beim Zelten, wie auch beim Trekking verwendet. 

Das höchste Maß an Komfort erreicht man mit der Luftmatratze. Leider ist sie bei weitem nicht so robust wie ihre Verwandten und auch nicht sofort einsatzbereit. Sie glänzt vor allem dort, wo es auf Komfort ankommt. Perfekt geeignet ist die Luftmatratze für das Camping auf ebenem Untergrund.

Im Idealfall sollte eine Isomatte folgende Eigenschaften aufweisen, unabhängig vom Typ der Isomatte:

  • robust
  • geringes Gewicht
  • kleines Packmaß
  • komfortabel
  • nahezu geräuschlos, kein Quietschen beim Umdrehen
  • rutschfest, auch auf abschüssigem oder feuchten Untergrund
  • schnell einsatzbereit
  • und natürlich die notwendige Wärmeisolierung

Natürlich ist keine Matte erhältlich, die alle Eigenschaften zu vollster Zufriedenheit des Nutzers ihr Eigen nennen kann. Aber jeder Camper, Bergsteiger und Wanderer setzt die Prioritäten anders.

Art der Isomatte

Eigenschaften

Einsatzzweck

Schaumstoffmatte

♦ unempfindlich

♦ leicht

♦ langlebig

♦ sofort einsatzbereit

♦ geringer Preis

♦ aber oft sperrig

♦ nicht so komfortabel wie andere Isomatten-Arten

ideal wenn es auf das Gewicht und Robustheit ankommt, wie z.B. bei Wintertouren oder Ultraleichttouren.

Selfinflating Matte

♦ recht robuste Materialien

♦ gutes Verhältnis von Komfort und Isolation

♦ große Modellauswahl mit verschiedenem Packmaß

♦ schnell einsatzbereit

ideal wenn es ein Kompromiss sein darf aus Gewicht, Packmaß und Wärmeisolierung, z. B. beim Trekking, aber auch beim Camping

Luftmatratze

♦ sehr bequem

♦ nicht sofort einsatzbereit

♦ recht hoher Preis

perfekt für das Camping auf ebenem Untergrund  

Letztendlich hängt es von Ihren persönlichen und individuellen Wünschen und Bedürfnissen ab, für welches Isomatten-Modell Sie sich letztendlich entscheiden.

Bei Fragen rund um Schlafsack und Isomatte steht Ihnen gerne unser kompetenter und freundlicher Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite.

 

Wir wünschen Ihnen eine lange und schöne Zeit mit Ihrer Isomatte.

Ihr Team von Dein-Klettershop.de

 




Wie hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zurück zum Shop
Newsletter

Erhalten Sie immer die neuesten Informationen zu Aktionen und tollen Angeboten in unserem Shop!

Anmelden

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
(Abmeldung jederzeit möglich)

Up