Welcher Schneeschuh ist der Richtige für mich?

Geschrieben am: 21.12.2018 17:56

Schneeschuhe Kaufberatung

Schneeschuhe sind bei Touren durch den Schnee eine große Hilfe. Gerade im frischen Neuschnee erleichtern sie das Laufen um ein Vielfaches und man kann sich besser auf die Landschaft und ihren malerischen Anblick konzentrieren. Doch welche Schneeschuhe gibt es und worauf ist beim Kauf zu achten?

Das Schneeschuhgehen wird immer beliebter. Von Jahr zu Jahr lernen immer mehr Menschen die wunderschönen Winterlandschaften mit unberührtem Neuschnee zu schätzen. Doch aus diesem Grund finden sich auf dem Markt mittlerweile viele unterschiedliche Modelle, die sich nicht nur in ihrer Optik unterscheiden. Um Ihnen die Auswahl und die Entscheidungsfindung etwas zu erleichtern, finden Sie nachfolgend verschiedene Infos und Tipps, die Sie vor einem Kauf von Schneeschuhen und Stöcken beherzigen sollten.

Die Funktion eines Schneeschuhs - wofür und woher

Die Vorläufer des heutigen Schneeschuhs reichen sehr weit in der Menschheitsgeschichte zurück. Sobald sich Menschen in schneereichen Gebieten niedergelassen haben, mussten sie Wege finden, um sich im Tiefschnee fortbewegen zu können. Hier fanden die Menschen schnell heraus, dass sie weniger tief im Schnee einsinken, wenn sie ihre Last auf mehr Fläche verteilen. Nichts anderes macht der Schneeschuh: Er verteilt das Körpergewicht von der relativ kleinen Fläche unserer Sohlen auf die breitere Fläche der Schneeschuhe, so sinken wir weniger ein und können beinahe über die Schneedecke dahingleiten und die Landschaft und Ruhe der Natur genießen.

Der Aufbau eines Schneeschuhs - was kann und was muss

Vereinfacht ausgedrückt besteht ein Schneeschuh aus Bindung, Auftrittsfläche, Zacken und Steighilfe. Schauen wir uns in diesem Teil all diese Einzelteile mal genauer an:

Der Kern eines jeden Schneeschuhs ist seine Bindung. Diese hält den Schneeschuh am normalen Schuh, sodass ein sicherer Halt gegeben ist. Sicher und komfortabel muss die Schneeschuhbindung sein. Auch eine leichte Bedienbarkeit (gar mit dicken Winterhandschuhen) sowie die Möglichkeit zum Verstellen sollten gegeben sein Hier gibt es viele verschiedene Modelle und Systeme. Hier ist ein Ausprobieren, mit welcher Bindung man persönlich am besten zurechtkommt, am sinnvollsten.

Die Fläche, die letztendlich das Gewicht verteilt, kann aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Die meisten Rahmen bestehen hier aus Kunststoff, Aluminium oder Carbon. Hier sind folgende Unterscheidungen zu treffen:

  • Schneeschuhe, deren Rahmen aus Alu besteht und die restliche Fläche ist mit Kunststoffgewebe bespannt. Diese Schneeschuhe erinnern an die Anfänge zurück.
  • Schneeschuhe, die komplett aus Carbon bestehen.
  • Schneeschuhe, die komplett aus sehr kältebeständigem und langlebigen Kunststoff bestehen (bis auf einzelne Elemente wie die Harscheisen).

Hier hängt die Auswahl einmal vom eigenen Geschmack ab, aber auch vom Einsatzzweck: Möchten Sie eher einen idyllischen Spaziergang unternehmen oder nutzen Sie die Schneeschuhe gar zum Aufstieg fürs Eisklettern?

In flachem Gelände wird eine Steighilfe nur selten benötigt. Sollte Ihre Tour allerdings sehr hügelig sein, ist ein Schneeschuh mit Steighilfe immer eine gute Wahl. Besonders für Bergsteiger und Eiskletterer sind eine Steighilfe sowie das Harscheisen nicht zu vernachlässigen.

Wofür sind die Harscheisen  gut, die sich unten an den Schneeschuhen befinden?

  • Die Harscheisen genannt dienen dem optimalen Halt.
  • Ist die Tour sehr steil, sollten die Frontzacken aus Edelstahl sein.
  • Im hügeligen Gelände haben sich Spikes aus Alu bewährt.
  • In flachem Gelände sind Harscheisen nicht unbedingt notwendig.
  • Die Harschleisten sind kälte- und nässeunempfindlich.

Letzten Endes ist der perfekte Schneeschuh abhängig vom eigenen Geschmack, den Zielen und den ausgesuchten Touren. Jeder muss für sich entscheiden, ob eine Steighilfe für ihn und seine Schneeschuhtouren wichtig ist, und ob er ein Modell aus Kunststoff oder Carbon bevorzugt.

Das Aussehen eines Schneeschuhs - Größe, Gewicht und Form

Kommen wir nun zu der Frage, die wohl den meisten Menschen als erstes einfällt, wenn sie an Schneeschuhe denken: Hängt der richtige Schneeschuh von meiner Körpergröße ab? Welche Größe ist die richtige für mich? Und muss ich auf eine bestimmte Form achten?

Hier geben wir gerne Entwarnung: Fast alle Hersteller haben eine Info zur maximalen Belastung des jeweiligen Schneeschuhmodells. Wichtig zu wissen: Hier ist nicht nur das tatsächliche Körpergewicht zu beachten, sondern auch jenes der Ausrüstung, die mitgeführt wird.

Beim Gewicht des Schneeschuhs gilt die übliche Outdoor-Faustformel: Umso leichter, umso besser. Sind die Schneeschuhe schwerer, wird das Gehen auf Dauer und Entfernung gesehen anstrengend.

Auch die Form kann eine tragende Rolle spielen, um lange Freude am Schneeschuh zu haben. Grundsätzlich gelten folgende Regeln: Kürzere Schneeschuhe eignen sich für schwieriges Gelände und bergauf. Schmälere Schneeschuhe sind ideal fürs Flachland. Im weichen Pulverschnee darf der Schneeschuh auch mal länger sein, um mehr Auflagefläche zu haben.

Die Ausrüstung abseits der Schneeschuhe

Optional zu unseren Schneeschuhen können Sie auch gleich die passenden Teleskopstöcke für Ihr Winterabenteuer mitbestellen, ebenso wie unsere Tragetasche speziell für die Schneeschuhe. Hier finden auch zusammengeschobene Stöcke und Gamaschen ihren Platz. Dank der Tragegriffe und dem verstellbaren Schulterriemen  ist der Transport komfortabel.

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, bieten wri Ihnen auch praktische Komplettsets an. Diese bestehen aus einem Paar Schneeschuhe und den passenden Stöcken. Bei manchen Sets ist auch gleich dei Schneeschuhtasche dabei.

Für Fragen steht Ihnen gerne unser Kundenservice telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Ihr Team von Dein-Klettershop.de



Das könnte Sie auch interessieren
Welcher Schneeschuh ist der Richtige für mich?

Schneeschuhe Kaufberatung

Schneeschuhe sind bei Touren durch den Schnee eine große Hilfe. Gerade im frischen Neuschnee erleichtern sie das Laufen um ein Vielfaches und man kann sich besser auf die Landschaft und ihren malerischen Anblick konzentrieren. Doch welche Schneeschuhe gibt es und worauf ist beim Kauf zu achten?

Lesen Sie weiter...

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Up