ID: 1607

Setzwerkzeug für Einschlagdübel / Einschlaganker SAK 10 mm



* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Sie möchten sich das Produkt für einen späteren Zeitpunkt merken?

Legen Sie es auf Ihren Merkzettel.

Setzwerkzeug für Einschlagdübel / Einschlaganker SAK 10 mm

Anwendung

Das Setzwerkzeug wird benötigt um den Schlaganker im Bohrloch zu verankern.

Wirkungsweise eines Schlagankers

Nach dem Einsetzen ins Bohrloch wird die Spitze des Schlagankers mit einem Setzwerkzeug gespreißt. Die Schraube oder Gewindestange wird dann ins Innengewinde geschraubt.

Gebrauchsanweisung

Loch bohren. Reinigung des Bohrloches mit einer Bürste und / oder mit einem Ausbläser . Den Schlaganker bis zur effektiven Verankerungstiefe einführen. Diese ist erreicht, wenn die Spreizhülse nicht über die Betonoberfläche hinausragt. Durch Schläge auf den Konus mit Hilfe des Setzwerkzeuges wird der Dübel verankert. Er ist ordnungsgemäß gesetzt wenn das Setzwerkzeug auf der Hülse aufliegt. Ankerstange, Gewindestange oder Schraube ins Gewinde drehen. (Nie mehr Drehmoment aufbringen, als in der Tabelle technische Daten erlaubt ist.)

Details:

  • Zum Verankern des Einschlagdübels bzw. Schlagankers
  • Verzinkt
  • Durchmesser: 10mm
  • Schnelle und kostengünstige Montage

Technische Daten:

Bohrtiefe [mm]
(Verankerungstiefe, Setztiefe):
44
Bohrlochdurchmesser [mm]: 12
Empfohlene Last pro Dübel
in ungerissenem Beton [kN]
incl. Teilsicherheitsbeiwert:
3,0
Drehmoment beim Verankern: 15
Gewindedurchmesser [mm]: 10

Frage zum Artikel

Wir werden Ihre Frage innerhalb kürzester Zeit beantworten. Gerne können Sie uns auch unter 08631-988 200 telefonisch kontaktieren.

Angebot anfordern

Gerne erstellen wir Ihnen ein Individuelles Angebot. Senden Sie uns hierzu die gewünschten Mengen zu.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch