Deutscher Alpenverein - Kletterverband Bayern

Klettersteighandschuhe – perfekt fürs Drahtseil

Vor allem beim Klettersteiggehen sind Handschuhe essentiell. Fast alle Klettersteige sind mit Drahtseilen als Sicherung ausgestattet. Ohne Klettersteighandschuhe kann es zu Blasen, Schürfwunden und ähnlichen schmerzhaften Verletzungen kommen, deswegen müssen beim Klettersteigen unbedingt Handschuhe getragen werden.
Manchmal hilft nur das kräftige Zupacken am Seil, um einen Sturz zu vermeiden. Manche Enden sind auch ausgefranst, weswegen es auch leicht zu Verletzungen kommen kann. Dem gilt durch Handschuhe vorzubeugen.

Hochwertige Materialien für optimalen Schutz

Besonders Edelrid bringt spezielle Klettersteighandschuhe auf den Markt. Die Handflächen bestehen meist aus Leder und der Handrücken wird aus elastischem, synthetischem Material gearbeitet. Das leichte und komfortable An- und Ausziehen wird durch einen Klettverschluss gewährleistet.

Reichtum an Variationen

Natürlich gibt es auch bei Klettersteig Handschuhen unterschiedliche Ausführungen je nach Geschmack und Anwendung. Wenn Sie das Drahtseil oft als Hilfe benutzen, sind Handschuhe ein Must-Have. Diese gibt es fingerlos, aber auch in halblangen Varianten. Gut geeignet, vor allem für Anfänger, die das Seil noch oft kräftiger packen, ist die Variante, bei der Zeigefinger und Mittelfinger komplett geschlossen sind und nur die Fingerkuppen der anderen Finger offen sind. Viele Handschuhe haben auch extra Lederpolsterungen, um den Komfort zu erhöhen und die Blasenbildung zu verringern.
Eine gute Ergänzung für die perfekte Ausrüstung sindKlettersteigsetsund ein Kletterhelm. All das und noch viel mehr finden Sie in unserem großen Sortiment rund um das Klettersteiggehen und denOutdoor-Bereich. Unsere kurzen Lieferzeiten und unser erfahrener Kundenservice kommen Ihnen als Kunde zugute.

  • Hersteller
  • Preis
Artikel pro Seite
Sortierung: