Deutscher Alpenverein - Kletterverband Bayern
Verlängertes Rückgaberecht bis 14.01.2017 für entspannte Weihnachtseinkäufe!
X

Freeride – nicht nur ein Ski…

Nein, ein echtes Lebensgefühl. Wer auf Adrenalin und Risiko steht, steht auf Freeride. Fahren im freien Gelände, Variantenfahren, Backcountry oder Off-Piste-Fahren, wie man es auch nennen mag, Skifahrer und Snowboarder, die abseits der kontrollierten und markierten Skipisten fahren, verbinden das Freeriden mit einem Naturfeeling. Freeride fahren setzt neben dem Können natürlich auch ein gewisses Maß an Verantwortungsbewusstsein voraus. Wer im Powder oder Tiefschnee auf seine vollen Kosten kommen mag, sollte nicht nur gut ausgerüstet sein, sondern auch Kenntnisse in der Lawinenkunde haben. Da Freeride Ski und Boards extra für das offene Gelände konstruiert sind, eigenen Sie sich auch für normale, präparierte Pisten gut, jedoch tun Sie sich umgekehrt, mit normalen Pistenskiern im Tiefschnee oder Powder etwas schwerer.

Freeride–Ski – immer gut ausgerüstet sein

Wenn auch Sie Sehnsucht haben nach dem Nervenkitzel und am liebsten gleich los fahren würden, dann rüsten Sie sich gut aus. Mit der richtigen Ausrüstung wird jeder Freeride zu einem unvergesslichen Erlebnis. Neben dem richtigen Paar Ski sind beim Freeride auch geeignete Freeride SchuheSkistöcke, aber auch Protektoren, Skihelme und Lawinensicherungsgeräte sehr zu empfehlen. Weil Ihre Sicherheit uns wichtig ist, rüstet Sie Dein-Klettershop.de gerne mit bekannten Topmarken wie Fischer, Salomon, Evoc, Dainese oder Leki aus. Ab ins Gelände!