Edelrid OHM - die Lösung für große Gewichtsunterschiede

Geschrieben am: 23.12.2016 15:53

Edelrid OHM bei Dein-Klettershop.de

Seit November 2016 ist das Edelrid OHM auf dem Markt. Der Vorschaltwiderstand hat das Potenzial, das Klettern zum Teil zu revolutionieren. Vor allem Paare kennen das Problem: Ein großer Gewichtsunterschied macht das Sichern schwierig bis unmöglich. Das OHM wirkt diesem entgegen und wurde extra für diesen Zweck konzeptioniert.

 

Edelrids OHM im Überblick

Mindestgewicht des Sichernden

40 kg

Geeignet für Gewichtsunterschied zwischen Kletterer und Sichernder

zwischen 10 und 40 kg

Bruchkraft

20 kN

Geeignet für Seildurchmesser

von 8,9 bis 11 mm

Farbe

oasis

Gewicht

360 g

480 g inkl. Expresschlinge

Gerätetyp

Bremskraftverstärker / Vorschaltwiderstand

Einsatzbereich

Hallenklettern, Sportklettern, Vorstieg

Auszeichnung

ISPO Award Winner 2016

Warum das OHM?Edelrid OHM

Besonders bei Klettergruppen oder wenn Paare miteinander klettern, sind größere Gewichtsunterschiede kaum zu vermeiden. Der liebste Freund in dieser Not ist hierbei lange der Sandsack gewesen. Der große Nachteil: Die Bewegungsfreiheit des Sichernden wird immens eingeschränkt und auch ein Sandsack ist keine Garantie dafür, dass der Sichernde bei einem unkontrollierten Sturz des Kletterers nicht nach oben gezogen wird oder unsanft gegen die Wand gedrückt wird. Hier kann es schneller als gedacht zu Verletzungen wie an den Zehen oder am Kopf kommen.

Abhilfe soll das OHM von Edelrid schaffen. Es versteht sich als Vorschaltwiderstand. Installiert wird es im ersten Haken der Sicherungskette. Beim Vorstieg ersetzt es die erste Expresse. Besonders viele Frauen, die oft deutlich leichter sind als ihre Männer, liebäugeln mit dem OHM - heißt es doch im besten Fall: Sandsack ade, auf Nimmerwiedersehen!

Außerdem funktioniert die Sandsackmethode zum Gewichtsausgleich auch nur in den Kletterhallen. Am Fels finden sich keine Sandsäcke.

Große Gewichtsunterschiede zwischen Kletterer und Sichernden sind keine Seltenheit. Deshalb gibt der DAV auch Empfehlungen vor. Der Kletterer sollte maximal ein Drittel mehr wiegen als der Sichernde. Gerade bei der Konstellation von Frau und Mann ist dieser Wert oftmals schnell erreicht und überschritten. Durch das OHM ist es möglich, Partner im Vorstieg zu sichern, die bis zu 100% schwerer sind als der Sichernde. Besonders für Personen im unteren Gewichtsbereich erhöht sich die Möglichkeit des zu sichernden Gewichts immens. Nähere Informationen sehen Sie in dieser Tabelle von Edelrid:

 Ohm Tabelle Grafik: Edelrid

Grafik: Edelrid

 

Wie funktioniert das OHM?

Dank einer genauen Bebilderung mit Pfeilen und Kletterer direkt am Gerät, ist die Anwendung einfach und auch das Einlegen des Kletterseils bis zu einer Dicke von 11 mm stellt keine große Herausforderung dar. Das OHM kommt im Lieferumfang gleich samt Expressschlinge und Maillon Rapide.

Neben den bereits erwähnten Vorteilen, dient das OHM aber auch der Entlastung des Sichernden. Da es die Seilreibung erhöht, benötigt der Sichernde nicht mehr so viel Kraft, um den Kletterer abzulassen. Das Ablassen wird dadurch deutlich angenehmer.

Im Endeffekt fungiert das OHM als Widerstand, der die Reibung erhöht. Kommt es zu einem Sturz, verändert sich der Winkel im OHM, durch den das Seil läuft. Auf diese Weise kommt es zu einer Erhöhung der Reibung und der Seildurchlauf wird abgebremst. Dies geschieht jedoch nicht abrupt, sondern relativ weich. Dennoch ist der Fall des Kletternden härter, da das OHM in den Seillauf eingreift.

Eine ausführliche Anleitung zur Verwendung des OHM finden Sie in diesem Video:

 

Wichtig zu wissen ist, dass das OHM die Seilreibung innerhalb der Sicherungskette erhöht. Dadurch ist es unerheblich, welches Sicherungsgerät genutzt wird. Ob Grigri, Tube, Automat oder Halbautomat - alles ist möglich. Das OHM ist somit niemals ohne Sicherungsgerät zu nutzen, da es dieses nicht ersetzt, sondern nur die Sicherung unterstützt.

 

Vor- und Nachteile des OHM von Edelrid

Vorteile

Nachteile

Sicherheitsgewinn bei großem Gewichtsunterschied und bodennahen Stürzen

Etwas härtere Landung für den Kletterer, da das OHM in die Bremswirkung eingreift

Erhöhung des Komforts des Sicherns - kein Sandsack mehr notwendig - das Ablassen ist angenehmer

Unpraktische Bedienung bei reibungsintensiven Routenverläufen, u.U. am Fels, oder schräger Position des Sichernden

Geeignet vor allem in der Kletterhalle mit geradem Seilverlauf

 

 

Wichtige Hinweise für die Nutzung des OHM

Neben der korrekten Bedienung und Anwendung des OHM selbst, sind auch weitere Punkte zu beachten:

  • Das OHM von Edelrid ersetzt kein Sicherungsgerät. Ein Sicherungsgerät ist dennoch korrekt zu verwenden.
  • Das Sichern wird durch die Nutzung des OHM zwar unterstützt, aber dennoch sollte der Sichernde aufmerksam sein und sich nicht ablenken lassen.
  • Das OHM wurde nicht dafür konzipiert, dass sich Eltern von ihren Kindern sichern lassen. Hiervon ist abzuraten, da oftmals einfach die nötige Erfahrung fehlt.
  • Auch wenn sich Kinder gegenseitig mit dem OHM sichern, ist immer eine Hintersicherung durch einen Erwachsenen vonnöten.

 

Ihr Service bei Dein-Klettershop.de

Profitieren Sie von unseren kurzen Lieferzeiten, einem freundlichen und kompetenten Kundensupport und einer großen Markenvielfalt von Edelrid, über Mammut bis hin zu Petzl bei Dein-Klettershop.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen mit dem OHM und wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihren Seilschaften.

Ihr Team von Dein-Klettershop.de

 




Wie hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zurück zum Shop
Newsletter

Erhalten Sie immer die neuesten Informationen zu Aktionen und tollen Angeboten in unserem Shop!

Anmelden

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
(Abmeldung jederzeit möglich)

Up