Turnmatten & Weichbodenmatten - eine Kaufberatung

Geschrieben am: 14.10.2016 13:17

Turnmatten Weichbodenmatten bei Dein-Klettershop.de

Der Mattenkauf ist vor allem für Privatpersonen oft verwirrend. Nachdem der Mattentyp nach langer Recherche oder Beratung ausgewählt wurde, stehen noch Fragen bezüglich Ausstattung, Lagerung und Pflege im Raum. Mit unseren Blogartikel möchten wir Ihnen Hilfestellung geben und Ihnen die Auswahl erleichtern.

Ob privat oder als Verein - wer eine Matte für den Sport kaufen möchte, steht meist ratlos vor folgenden Fragen: brauche ich eine Turnmatte oder eher eine Weichbodenmatte? Welches Raumgewicht ist das passende für Bodenübungen, Leichtathletik oder andere Sportarten? Welche Einsinktiefe benötige ich für meinen Einsatzzweck?

Schulen und weitere öffentliche Einrichtungen sind nach bestimmten Vorschriften stark eingeschränkt, welche Matten sie verwenden dürfen. Bei den Turnmatten bieten wir deswegen extra unsere Turnmatte 1000 an. Diese wurde von der akkreditierten Prüfstelle TÜV SÜD Product Service GmbH getestet. Ihr wurde das Prüfzeichen „geprüfte Sicherheit“ verliehen.

Sind die grundlegenden Kriterien beantwortet, geht es an das Eingemachte: welcher Bezug ist der richtige für mein Vorhaben? Wähle ich lieber Klettecken, Kunststoffecken oder Lederecken für meine Turnmatte? Brauche ich Trageschlaufen? Und wie lagere und transportiere ich die Matte am besten?

Entscheidungskriterien für den Mattenkauf

Besonders im Schulsport oder als Einsatzzweck für Sportvereine sollten im Vorfeld die folgenden Kriterien geklärt werden: Welche Altersstufe und welches durchschnittliche Gewicht haben die Schüler? Aus welcher Höhe springen oder fallen die Personen auf die Matte? Welche Art der Landung ist am meisten vertreten?

Nach diesen Fragen richten sich das Raumgewicht, also der Härtegrad der Matte, sowie die Einsinktiefe. Doch was bedeuten diese Begriffe konkret?

Unter Raumgewicht versteht sich der Härtegrad der Matte. Dieser Wert findet sich meist unter dem Kürzel RG. Umso niedriger der RG-Wert, umso weicher ist die Matte. Die Einsinktiefe bedeutet, wie sehr die Matte einsinkt bzw. nachgibt, wenn der Sportler darauf landet.

Turnmatte von Dein-Klettershop.deMattenarten

Turnmatten eignen sich für Sportarten, bei denen der Sportler aus einer Höhe von 60 cm auf der Matte landet. Dies hängt mit ihrem guten Rückstellvermögen zusammen und mit den geringen Dämpfungseigenschaften. Für Schulen achten Sie auf unsere Turnmatten mit dem Prüfzeichen „geprüfte Sicherheit“ von der akkreditierten Prüfstelle TÜV SÜD GmbH.

Die Weichbodenmatte mit ihrer hohen Einsinktiefe dämpft Landungen gut. Daher wird Weichboden beim Bouldern in der Kletterhalle als Fallschutz genutzt. Für alle Sportarten mit unkontrollierter Landung ist die Weichbodenmatte die perfekte Wahl.

Schlussendlich gibt es noch die Bodenturnmatte. Dieser Läufer ist perfekt für das Bodenturnen, Sportgymnastik oder Akrobatik.Weichboden bei Dein-Klettershop.de

Im Sortiment von Dein-Klettershop.de finden sich auch verschiedene Spielmatten. Diese lassen Kinderherzen höher schlagen. Ihre Formen reichen vom Würfel, über Zylinder, Brücken und Bögen bis hin zur Treppe. Lassen Sie Ihre Kinder Schlösser bauen und sich austoben.

Eine besondere Sonderform ist der Prallschutz. Bekannt sind diese Mattenformen besonders aus dem Wintersport, z.B. als Bandenverkleidung bei Skirennen oder als Verkleidung von Lift- oder Gondelpfosten, ebenso wie bei Beschneiungsanlagen.

Ein anderes Anwendungsgebiet für den Prallschutz findet sich in den Turnhallen. Besonders die Prallschutzmatten für die Sprossenwände erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie sowohl als Prallschutz als auch als Leichtturnmatte verwendet werden können. Mittels Klettbänder können sie sicher an der Sprossenwand angebracht werden. Andere Formen sind Prallschutzformen für Baketballkörbe, Wände, Säulen und Pfeiler.

Prallschutz Beispiele Dein-Klettershop

Kerne und Oberflächen der Matten

Der nächste Schritt zur Kaufentscheidung besteht in der Wahl des Oberflächenstoffs. Soll es der allseitig rutschhemmende Turnmattenstoff mit Narbenprägung sein oder doch lieber der glatte, angenehme Planenstoff. Auf dem strukturierten Turnmattenstoff hat man einen besseren Halt, aber der Planenstoff ist bei einem Sturz wesentlich angenehmer für die Haut.

Dieser nahtlose Planenstoff besteht aus reißfestem, hautsympathischem Kunststoff-Polyester-Gewebe. Auf der Unterseite der Matte findet sich ein grauer Anti-Rutschboden, der das Verrutschen der Matte beim Draufspringen hemmt.

Alle Bezüge sind natürlich phtalatfrei und ohne schädliche Weichmacher hergestellt.

Oberflächenstoff

Charakteristika

Genoppter / geriefter Turnmattenstoff

Polyestergewebe

Rutschhemmend

Narbenprägung

Planenstoff

Polyestergewebe

glatte Oberfläche

leichte Reinigung

 

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Schaumstoff-Kerne der Matten zusammen mit ihren Charakteristika und Einsatzzweck:

Mattenkern aus

Charakteristika

Einsatz

Verbundschaumstoff

Schaumstoffflocken, die verpresst und verklebt werden;

Raumgewicht von 80, 100 oder 120 kg/m3

Geräteturnmatte, Bodenturnmatte, für Fallhöhen bis 60 cm

PE-Schaumstoff

Leichtschaum

Polyethylen-Schaumstoff;

mehrere Schichten werden in Sandwichbauweise miteinander verklebt;

hohe Stabilität bei geringem Gewicht;

RG 30 kg/m3

Bodenturnmatte

PU-Schaumstoff

hohe Formstabilität;

RG mind. 20 kg/m3

Weichbodenmatten

Zubehör für die Matte

Beim Zubehör und den Ausstattungsmöglichkeiten von Matten wird es schon kniffliger. Besonders bei Sonderanfertigungen und Wunschanfertigungen sind die Auswahlmöglichkeiten annähernd zahllos.

Die Ecken der Matte sollten am besten mit einem Kantenschutz ausgestattet sein. Dieser ist entweder aus Kunststoff oder als Lederecken erhältlich. Die Farbvielfalt lässt keine Wünsche offen. Alternativ unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot mit Klettecken. Wenn mehrere Matten aneinander gelegt werden, verhindern Klettecken ein Verrutschen und im Zuge dessen das Bilden von gefährlichen Zwischenräumen.

Tragegriffe dienen in erster Linie einem einfachen Transport der Matten. Da sie eng an der Matte anliegen, stören sie auch nicht beim Sport. Stärker aufpassen sollte man bei Matten mit Trageschlaufen, da diese eine Stolperfalle darstellen können.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind versteckte Reißverschlüsse, wie auch Luftentweichleisten oder spezielle Regenbezüge.

Lagerung und Transport

Bei einer dauerhaften oder längerfristigen Lagerung sollte darauf geachtet werden, dass die Matte plan liegt. Knicke und Biegungen sollten ebenso vermieden werden, wie extreme Temperaturunterschiede, eine hohe Luftfeuchtigkeit oder direkte Sonneneinstrahlung. Alle unsere Matten von Dein-Klettershop.de sind wasserabweisend, aber durch die Nähte nicht wasserdicht. Für eine Nutzung draußen im Freien raten wir zu verschweißten Nähten.

Für den Transport, vor allem in Turnhallen, empfiehlt sich ein Mattenwagen. Diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen, passend zu Ihrem Einsatzzweck. Möchten Sie eine platzsparende Lösung, so greifen Sie zu einer klappbaren Turnmatte.

Auch Matten nutzen sich ab. Aus diesem Grund finden sich auf dem Markt Ersatzbezüge in allen Ausführungen und Farben, ebenso wie einzelne Schaumstoffkerne.

 

Für Fragen und eine Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von Dein-Klettershop.de




Wie hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zurück zum Shop
Newsletter

Erhalten Sie immer die neuesten Informationen zu Aktionen und tollen Angeboten in unserem Shop!

Anmelden

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
(Abmeldung jederzeit möglich)

Up
Deutscher Alpenverein