• Preis
  • Hersteller

Die Norm der Matten

Die europäische Norm EN 12503 legt die Spezifikationen der Turnmatten fest. Zu diesen zählen:

  1. Die sicherheitstechnischen Anforderungen für Turnmatten, Judomatten und Hoch- und Stabhochsprungmatten
  2. Die Dämpfungseigenschaften
  3. Die Reibeigenschaften auf der Unterseite
  4. Die Reibeigenschaften auf der Oberseite
  5. Die statischen Eigenschaften

Diverse zusätzliche Regelungen kommen je nach Land noch dazu, auch wenn diese die sicherheitstechnischen Anforderungen nicht beeinflussen.

Der Schraubstock-Effekt und die Standsicherheit

Letztendlich gilt es bei Weichbodenmatten folgendes zu beachten: Durch die hohe Eindringtiefe ist dieWeichbodenmattenicht für punktuelle, sondern nur für flächige Landungen geeignet. Für optimale Standsicherheit und Bewegungsfreiheit beim Landen empfiehlt es sich, eine härtere Matte zu verwenden. Alternativ dazu können Sie auch eine Bodenturnmatte auf die Weichbodenmatte legen.
Bei Weichbodenmatten kann es leicht bei punktuellen Landungen zu dem sogenannten Schraubstock-Effekt kommen, bei dem die Sportmatte den Fuß gefangen hält, wie in einem Schraubstock. Da hierbei auch das Verletzungsrisiko steigt, ist es nötig, die passende Matte für den jeweiligen Zweck auszusuchen.

Hierbei helfen wir von Dein-Klettershop.de Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns noch heute wegen einer Sonderanfertigung und wir unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot, auf Ihre Wünsche abgestimmt.

Up