Deutscher Alpenverein - Kletterverband Bayern

Schul- und Turnmatten mit RG 20

Schulmatten und Turnmatten sollen der Sicherheit dienen. Jeder kennt die weichen Matten noch aus dem Geräteturnen am Reck oder Barren. Ihr Zweck ist es, das Verletzungsrisiko zu minimieren. Für die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten und Merkmale, die die Matte erfüllen muss, gibt es unterschiedliche Härtegrade, die mittels Raumgewicht (RG) in der Einheit kg/m3 angegeben werden.
Jede Turnmatte kann mit Lederecken, Trageschlaufen und Antirutschboden ausgestattet werden. Die Turngeräte erfordern eine weiche Unterlage, weswegen sich hier besonders ein Weichboden anbietet. Eine Weichbodenmatte ist auch als Fallschutz für das Bouldern und Klettern ideal. Der Turnmattenstoff ist reißfest und hautfreundlich, und der Mattenkern besteht aus einer Schaumstofffüllung. Auf diese Füllung bezieht auch das Raumgewicht.

Die Geschichte des Sportunterrichts

Bereits die alten Griechen wussten, dass eine Balance von geistigem und körperlichem Training für eine gesunde Seele wichtig ist. So forderten sie in den Schulen nicht nur den Geist der Schüler, sondern auch ihren Körper. Im römischen Reich hatte die geistige Bildung Vorrang, trotz der vielen Kriege, die die Römer bestritten.
Im Jahr 1842 wurde der Sportunterricht offiziell an allen öffentlichen Lehranstalten in Preußen Pflicht für die männlichen Schüler. Nur an den Schulen der Landesbevölkerung wurde dies nicht durchgesetzt, da die Kinder auf den Dörfern sowieso hart arbeiteten. Drei Jahre später ging der Sport auch an den höheren Schulen in Württemberg in den Lehrplan ein.  Der Turnvater Jahn wagte den Schritt, das Turnen als Sportart, die Spaß machen sollte, unter die Leute zu bringen. Bislang galt der Sport der Ertüchtigung und des Erlernens von Disziplin.

Die Frauen waren von dieser Entwicklung bislang ausgenommen. Noch in den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts wurde Mädchen der Zugang zu Bockspringen, Barren und Reck verwehrt. Es hieß, diese Turnübungen würden den weiblichen Körper vermännlichen. Erst um die Jahrhundertwende wurde das Turnen der Mädchen dem der Jungs angepasst. Doch selbst zu diesem Zeitpunkt galt: Beine unten und geschlossen. Heutzutage ist der Wandel vollzogen, weg vom militärischen Hintergrund, hin zum Wohle der Gesundheit.

Die Bedingungen an den Sportunterricht

Der Deutsche Olympische Sportbund gibt auf Bundesebene Richtlinien für den Schulsport. Die weiteren Regelungen werden durch die Kultusministerien auf Landesebene festgelegt. Eine bislang singuläre Studie aus dem Jahr 2004 ließ kein gutes Haar am Sportunterricht.
Grundsätzlich soll dieser breit aufgestellt sein und mehrere Bewegungsfelder aufgreifen. So soll neben dem Laufen und Springen, auch der Sport im Wasser, das Geräteturnen oder auch das Spielen nicht vergessen werden.

Bei uns finden Sie neben Schul- und Turnmatten mit unterschiedlichen RG-Werten von 20 bis 120 auchWeichbodenmattenundHochsprungmatten. Doch auch an Mattenzubehör, Ersatzbezügen, Prallschutz und Mattenwagen finden Sie bei Dein-Klettershop.de ein breites Angebot. Da Sie direkt vom Hersteller bestellen, können wir Ihnen supergünstige Konditionen anbieten. Dank unserer kurzen Lieferzeit können Sie Ihre Ware schnell und unkompliziert in Empfang nehmen.

  • Hersteller
  • Preis
Artikel pro Seite
Sortierung: