Deutscher Alpenverein - Kletterverband Bayern

Über 500 Klettergriffe aus eigener Herstellung: ergonomisch und sicher

Kein Klettergriff ist wie der andere. Wurde damals bei der Produktion der Klettergriffe vor allem auf eine naturgetreue Nachbildung der Felswand geachtet, hat sich der Fokus der Hersteller von Klettergriffen in den letzten Jahren deutlich verschoben. Um gesundheitlichen Schäden wie Sehnenscheidenentzündungen, Kapselrissen und andere Verletzungen vorzubeugen, liegt das Augenmerk nun verstärkt auf einer ergonomischen Form der Klettergriffe. Zur Individualisierung der eigenen Kletterwand bieten auch immer mehr Hersteller abstrakte Formen wie Tiere, Sterne oder Zahlen und Buchstaben an.

Doch nicht nur gesundheitlich hat sich viel getan, auch die Formenvielfalt und das Farbspektrum haben zugenommen. Aber die unterschiedlichen Farben haben nicht nur ästhetische Gründe, sondern dienen auch dem Abstecken von mehreren Touren auf einer Boulder- oder Kletterwand. In unserem breiten Angebot finden Sie auch eine große Auswahl an einzelnen Klettergriffen wie Henkel, Zangen oder Sloper, oder praktischen Klettergriffsets. Vor allem für die erste eigene Kletterwand bieten sich unsere Startersets, die aus Klettergriffen in unterschiedlichen Größen bestehen, an. Meist sind hier auch die passenden Einschlagmuttern und Schrauben gleich dabei.

Wie viele Klettergriffe auf einem Quadratmeter Kletter- oder Boulderwand angebracht werden sollten, hängt vom Einsatzzweck und dem Kletterer selbst ab. Natürlich sollte ein Kind mehr Klettergriffe zur Verfügung haben als ein Erwachsener oder fortgeschrittener Kletterer. Doch auch der Sicherheitsaspekt ist nicht zu unterschätzen: Alle unsere Klettergriffe entsprechen den gängigen Normen. Klettergriffe bestehen meist aus einer Mischung von Sand und Harz.

Klettergriffe Zuhause: Bauen Sie sich Ihr Paradies

Sie möchten Ihre bestehende Kletterwand verschönern oder erweitern? Oder möchten Sie gar ein neues Projekt in Angriff nehmen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir produzieren selbst über 500 Klettergriffe, sowie Kletterstrukturen und vieles mehr. Ob Kinderklettergriffe für Profis oder Anfänger, wir haben für jeden das richtige Zubehör für Kletterwände jeder Art. Sehen Sie sich auch unser kostenloses Infoblatt zum Kletterwandeigenbau an. Darin finden Sie alle notwendigen Informationen, um sich eine Kletter- oder Boulderwand für Ihren Hobbyraum oder Garten selbst nach Ihren Wünschen und Vorlieben zu bauen. Auch Einschlagmuttern oder die nötigen Schrauben finden Sie bei uns, so sparen Sie sich den zusätzlichen Gang in den Baumarkt.

Eine Boulderwand sollte für einen Erwachsenen eine Mindestgröße von 6 qm im Idealfall aufweisen, bei Kindern – je nach Größe, Vorliebe und Kletterniveau – reichen auch 2 qm. Im Durchschnitt sollten pro Quadratmeter in etwa 10 bis 11 Klettergriffe angebracht werden. Bei Kindern nehmen Sie am besten 12 Klettergriffe, da ihre Arme noch nicht so lang sind.

Schwierig wird es bei der Platzierung der Klettergriffe an der Wand. Am besten planen Sie vorab verschiedene Routen in unterschiedlichen Farben. Ob Sie hier gleich beim Schwierigkeitsgrad variieren wollen oder sich zunächst grob ein Muster zurechtlegen, bleibt Ihnen überlassen. Umso mehr Löcher Sie in die Kletterwand gebohrt haben, umso leichter lassen sich später neue Routen anlegen und einzelne Klettergriffe austauschen. Dies gilt sowohl für eine Boulder- wie auch Kletterwand. Über die Anzahl, wie viele Klettergriffe je Quadratmeter platziert werden sollten, kann man sich streiten. Gut ausgerüstet sind Sie mit folgenden Werten:

Kletterniveau Kinder / Jugend Boulderwand Boulderwand für Erwachsene Kletterwand mit Seilsicherung
Anzahl der Klettergriffe je qm 10-11 Klettergriffe 10-11 Klettergriffe 4-7 Klettergriffe

Die Anordnung bei einer Kletterwand kann grob pauschalisiert werden: Unten bis zu einer Höhe von etwa 60 cm finden sich vor allem Tritte. Nach oben hin werden große und kleine Klettergriffe gut verteilt. Die Hinterschneidung der Klettergriffe lassen Sie am besten nach oben schauen. Dies erleichtert das Greifen und Treten.

Je nach Ort des Aufbaus Ihrer Kletterwand benötigen Sie anderes Material. Soll die Kletterwand ihren Platz im Garten finden, so ist als Holzplatte eine Siebdruckplatte anzuraten, während im Inneren eine Mehrschichtplatte, wie z.B. eine Multiplexplatte mit einer Dicke von 21 mm, ausreicht. Befestigen Sie die Griffe direkt an der Hauswand, so ist eine Hinterkonstruktion zwar nicht notwendig, aber dennoch zu überlegen: Denn eine Hinterkonstruktion aus Holzlatten und Holzbalken dient der Belüftung der Hauswand und somit auch der Minimierung der Schimmelgefahr.

Verwenden Sie aber bitte keinesfalls Presspanplatten für den Kletterwandbau. Diese halten den Belastungen nicht stand und können brechen, während Sie selbst oder Ihr Kind an der Wand hängen. Aus demselben Grund raten wir von Dein-Klettershop auch strikt von MSB-, USB oder OSB-Platten ab.

Für die Dicke der verwendeten Platte und der anzuratenden Hinterkonstruktion zusammen mit der benötigten Schraubenlänge haben wir folgende Richtwerte zu Ihrer Information zum Kletterwandbau zusammengestellt:

Plattendicke Hinterkonstruktion Passende Schraubenlänge
18 - 24 mm Holzlatten oder - balken Standardschraubenlänge
18 - 23 mm Keine Hinterkonstruktion 1 cm kürzer als Standard
25 - 35 mm Holzlatten oder - balken 1 cm länger als Standard
24 - 33 mm Keine Hinterkonstruktion Standardschraubenlänge
36 - 45 mm Holzlatten oder - balken 2 cm länger als Standrad
34 - 43 mm Keine Hinterkonstruktion 1 cm länger als Standard

Diese in der Tabelle gegebenen Informationen reichen uns von Dein-Klettershop.de vollkommen aus, um Ihnen die passende Schraubenlänge bereit zu stellen. Achten Sie bei der Bestellung der Befestigungsutensilien im besten Fall auch auf ihr Material. Während für den Innenbereich verzinkte Schrauben vollkommen ausreichen, sind Outdoor nur Edelstahl-Schrauben zu verwenden, da diese nicht rosten. 

Klettergriffe als effektives Training

Um fit zu bleiben, das Klettern zu üben und besonders die Unterarme zu trainieren, bieten wir Ihnen Campusleisten und Trainingsboards aus eigener Herstellung zu unschlagbar günstigen Preisen an. Diese können schnell und einfach an der Zimmerwand befestigt werden, und sind extra für das Training bestimmt. Fingerboards eignen sich besonders für das Training von speziellen Situationen, die beim Bouldern und Klettertraining immer wieder auftreten, während Campusleisten zu mehreren zusammengeführt als Campusboard bezeichnet werden und eher dem allgemeinen Training und dem Stärken der Muskeln dienen.

Insgesamt bieten wir von Dein-Klettershop.de alles rund um den Kletterwandbau an. Ob Klettergriffe in Blau, Gelb, Rot, Grün und allen anderen Farben, Leisten, Strukturen oder gar die passenden Schrauben – lassen Sie sich inspirieren und machen Sie Ihre Träume wahr. Passend hierzu bekommen Sie auch extra für Sie angefertigte Weichbodenmatten direkt von uns zu Ihnen nach Hause geliefert.

Die eigene Kletterwand im Hobbyraum ist näher, als Sie denken, und auch um dort perfekt ausgerüstet zu sein, finden Sie bei uns alles rund um die perfekte und individuelle Kletteraurüstung. Profitieren Sie von unseren kurzen Lieferzeiten und unseren unschlagbaren Preisen trotz normgeprüfter Qualität. Bei Fragen rund um den Kletterwandbau, kontaktieren Sie uns gerne.

Wir freuen uns auf Sie!

  • Hersteller
  • Farbe
  • Preis