Deutscher Alpenverein - Kletterverband Bayern
Prallschutz für Ecksäulen
Artikel-Nr.:22025
499,95
inkl. ges. MwSt. zzgl.
Versandkosten
Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 6-8 Wochen
Lieferzeit ca. 6-8 Wochen
In den Warenkorb
Wunschliste
Merkliste

Produktbeschreibung

Prallschutz für Ecksäulen

PHTHALATFREI

Dieser Artikel ist eine Sonderanfertigung. Damit Sie sich ein Bild von unserem Preis-Leistungs-Verhältnis machen können, geben wir Ihnen den Preis für eine Matte vor. Diese hat auf 2 Seiten Klettstreifen zur Befestigung und folgende Maße:

L (Länge des Prallschutzes): 200 cm
a (Dicke des Prallschutzes): 5 cm
m (Länge der Säulengrundfläche): 100 cm
b (Breite der Säulengrundfläche): 100 cm

Informationen zum Material und Maßen

Dieser Artikel wurde konzipiert zum Schutz von Säulen, zum Beispiel in Turnhallen, um Gefahrenstellen zu entschärfen und somit Stoßverletzungen bestmöglich zu verhindern. Bei all unseren Schutzelementen handelt es sich um hochwertige, FCKW-freie Qualitätsware. Sie kaufen direkt beim Hersteller ein, wodurch wir Ihnen überdurchschnittlich günstige Konditionen anbieten können. Sie bezahlen bei uns daher nicht für unnötige Einzel- und Großhandelsaufschläge. Der Kern besteht aus einer Polyetherschaumfüllung, die eine hundertprozentige Schadstofffreiheit garantiert. Das Raumgewicht dieses Prallschutzes beträgt RG 24. RG bedeutet Raumgewicht und gibt den Härtegrad des Prallschutzes wieder. Je niedriger das Raumgewicht ist, desto großflächiger ist die Zellstruktur, d.h. desto weicher ist der Kern.

Da jedes Schutzelement individuell für Sie angefertigt wird, haben Sie freie Auswahl bei den Maßen Ihres Prallschutzes.

Bezug

Äußerlich zeichnet sich dieses Schutzelement durch einen nahtlosen, alterungsbeständigen Planstoff aus. Dieser Planstoff besteht aus reißfestem, hautsymphatischen Kunststoff- Polyester- Gewebe. Bei der Farbe des Planstoffs haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen weiß, gelb, hellblau, dunkelblau, grün und rot. Zusätzlich bieten wir eine große Palette aus den Ral- Farben an. Darüber hinaus, können Sie Ihren Prallschutz bedrucken lassen, zum Beispiel bei Sportvereinen mit dem Namen des jeweiligen Sponsors.

Befestigung

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, den Prallschutz an der Ecksäule zu befestigen:

  • Mit Klettverschluss: Bei dieser Möglichkeit werden Klettstreifen der Länge nach rund um die Säule befestigt. Die passenden Gegenstücke werden an dem Schutzelement angenäht. Nun kann man den Prallschutz problemlos an die Säule ankletten.
  • Mit Metallösen: Hierbei werden an den Ecken des Prallschutzes Metallösen eingearbeitet. Das Schutzelement wird nun um die betreffende Säule gelegt und die gegenüberliegenden Metallösen werden mit einer Schnur verbunden. Unser Tipp: diese Möglichkeit ist besonders effektiv bei einem Prallschutz, der die Säule nur halb umfassen soll.

WICHTIG: um Ihnen ein passendes Angebot machen zu können, benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Länge des Prallschutzes (siehe Skizze L)
  • Dicke des Prallschutzes (siehe Skizze a)
  • Länge der Säulengrundfläche (siehe Skizze m)
  • Breite der Säulengrundfläche (siehe Skizze b)
  • PLZ des Lieferortes
  • Wunschfarbe: weiß, gelb, hellblau, dunkelblau, rot, grün; wenn Ihre Wahl auf eine Ral-Farbe gefallen ist, unbedingt RAL Nr. angeben!
  • Auf Wunsch: Print angeben

Senden Sie uns die genannten Informationen an folgende e-mail Adresse: support@dein-klettershop.de

Kunden, die sich für Prallschutz für Ecksäulen interessierten, haben danach auch folgende Produkte gekauft: