Deutscher Alpenverein - Kletterverband Bayern

Skistöcke & Schneeschuh-Stöcke – Die Begleiter in der Winterwelt

Ob mit oder ohne Skistöcke auf die Piste ist wohl Geschmackssache, aber Fakt ist: Sie unterstützen den Bewegungsablauf und stärken die Balance, man kann sich abstützen, und sich damit Anschieben. Was es für Arten gibt und welche Anforderung Langlaufstöcke, Skistöcke oder Schneeschuh-Stöcke erfüllen sollen, soll im Folgenden genauer erläutert werden.

Länge, Griffe und Material von Skistöcken

Es gibt verschiedenste Richtlinien, die Auskunft über die richtige Länge von Stöcken aller Art wie Trekkingstöcken, Nordic Walking Stöcken oder Schneeschuh-Stöcken geben, diese Variieren immer in der Zahl, mit der die Körpergröße in Zentimeter verrechnet werden soll, um die richtige Stocklänge herauszufinden. Gerechnet wird immer mit Zahlen zwischen 0,63 – 0,7. Folgend eine Tabelle mit Beispielen, mit der Rechnung Körpergröße in cm x 0,66 = Stocklänge in cm.

Körpergröße in cm Skistocklänge in cm
160 105,6
165 108,9
170 112,2
175 115,5
180 118,8
185 122,1
190 125,4

Nicht verstellbare Stöcke sind normalerweise zwischen 100 und 140 cm erhältlich.   Liegt man bei Skistöcken zwischen zwei Größen, so sollten Anfänger eher zur kleineren Größe tendieren, und Profis eher zu größeren Größe. Jedoch ist das natürlich auch abhängig vom jeweiligen Einsatzgebiet und Geschmack.  Sogenannte Teleskopstöcke sind in ihrer Größe verstellbar, und somit auf viele verschiedene Stufen einstellbar. Sie sind aus verschiedenen Gründen sehr praktisch. Nicht nur, die variable Größe, und dass man sie deshalb gut verleihen, ausleihen und verstauen kann auch, dass man mit ihnen im Notfall sogar schienen kann, macht sie zu äußerst praktischen Begleitern.

Die Griffe unterscheiden sich in Material und Form. Wichtig, egal bei welchem Material ist, dass die Stöcke gut in der Hand liegen. Auch sind verschiedenste Schlaufen erhältlich. Wichtig ist bei ihnen hauptsächlich, dass man aus der Schlaufe schnell heraus kommt, damit die Skistöcke sich im Sturz nicht verkeilen. Materialien bei Griffen für Skistöcke und Schneeschuhstöcken sind beispielsweise Plastik, oder Gummi und Schaumstoffmischungen.

Skistöcke selbst, also der Schaft, ist meistens entweder aus Aluminium, oder aus Carbon. Die Schwingungen und Vibrationen fängt der Carbon-Stock bis auf ein Mindestmaß ab, und er ist sehr leicht, allerdings ist er auch bruchgefährdeter als der Aluminium-Stock. Diese sind meist etwas günstiger, und verbiegen bei hoher Belastung manchmal. Alles in allem sollte man verschiedenste Stocktypen einfach mal ausprobieren, um herauszufinden welchen Typ man bevorzugt.

Ob Skistöcke oder Schneeschuh-Stöcke – bei Dein-Klettershop preiswert erwerben

Für manche scheint die Wahl des richtigen Skistockes nun schwieriger als ursprünglich gedacht, aber auch diese Branche entwickelt sich stetig weiter, und es wird immer weiter am perfekten Stock gearbeitet. Bei Dein-Klettershop.de finden Sie ein breites Sortiment mit verschiedensten Stöcken wieNordic Walking Stöcke,Trekkingstöckeoder praktischem Zubehör wiePads. Probieren Sie einfach aus, welcher für Sie der beste Begleiter ist im Bergsport, und bestellen Sie noch heute Ihren Favoriten, und genießen Sie die schnelle Lieferung und den freundlichen Kundenservice.

  • Hersteller
  • Stocklänge
  • Material
  • Preis
Artikel pro Seite
Sortierung: